So einfach lassen sich Fliegen vom Haus fernhalten

So einfach lassen sich Fliegen vom Haus fernhalten

Der nächste Sommer kommt bestimmt und mit ihm ein Problem, was viele Menschen kennen: Insekten. Anstatt sich im Garten aufzuhalten, wollen Fliegen, Mücken oder Wespen gerne ins Haus, denn dort gibt es viele verlockende Dinge. Wespen suchen sich gezielt die süßen Sachen aus, Mücken wollen Blut und Fliegen sind einfach nur lästig. Sind die Insekten einmal im Haus, dann ist es sehr schwer, sie wieder loszuwerden. Da nicht jeder zur Fliegenklatsche greifen will, ist es sinnvoller, dafür zu sorgen, dass Insekten aller Art erst gar nicht erst in Haus kommen.

Türen, die effektiv schützen

Fliegengittertüren sind eine sehr gute Lösung, um nicht nur Fliegen, sondern auch Mücken, Wespen und andere Insekten effektiv vom Haus fernzuhalten. Die Türen bestehen aus einem langlebigen Material und da auch die Montage sehr einfach ist, können die kleinen Plagegeister schnell ferngehalten werden. Je nachdem, um welches Modell es sich handelt, ist die Montage der Insektenschutztüren sogar ohne Werkzeug möglich. Die fertigen Bausätze sind schnell angebracht, auf Wunsch können diese Bausätze auch gekürzt werden, falls es nötig ist. Insektenschutztüren lassen sich immer wieder individuell, zuverlässig und stets komfortabel anpassen und bieten einen maximalen Schutz bei einfacher Montage.

Für Türen aller Art

Insektenschutz für Türen ist so vielseitig wie die Insekten, die uns im Sommer das Leben erschweren. Beliebt sind Drehtüren, die mit Zargenrahmen, Scharnierkleber und einem Rahmen aus Aluminium angeboten werden. Diese Ausführung ist ideal bei Türen, die auf den Balkon, die Terrasse oder in den Garten führen. Ist wenig Platz vorhanden, dann bieten sich Schiebetüren an, die ebenfalls als Insektenschutztüren angeboten werden. Diese Türen lassen sich ganz nach Bedarf verkürzen, es gibt sie sogar als zweiflügelige Modelle. Schiebetüren, die vor Insekten schützen, passen in alle gängigen Türrahmen und zudem werden sie mit einer sehr dünnen Rollokassette angeboten. Wer sich mit einer Schiebetür vor lästigen Insekten schützen möchte, bekommt das Schutzmaterial in unterschiedlichen Farben und auch hier sind für die Montage nur wenige Handgriffe notwendig.

Ideal auch für Allergiker

Menschen mit einer Pollenallergie oder einer gefährlichen Überempfindlichkeit gegen Wespen- und Bienenstiche sind in jedem Fall gut beraten, eine Tür gegen Insekten einzurichten. Diese Türen können die Pollen aus der Luft filtern, was allen sehr entgegenkommt, die von einem Heuschnupfen geplagt werden. Das Material für die Abwehr von Fliegen, Wespen oder Mücken hält zugleich Staubpartikel fern und filtert Sporen, die von draußen ins Hausen wehen können. Für alle, die an einer viel befahrenen Straße leben und unter der Verschmutzung durch die Autoabgase leiden, sind die Schutztüren ebenfalls eine sehr gute Wahl. Sie filtern neben den Dieselpartikeln auch den Smog aus der Luft, was vor allem bei Menschen wichtig ist, die unter Asthma leiden.

Fazit

Mücken und Fliegen gehören zum Sommer wie die Sonne und der blaue Himmel. Während das Sommerwetter aber viele Freunde hat, sind Insekten aller Art im Haus nicht so gerne gesehen. Eine Schutztür anzubringen oder die Fenster mit einem Fliegengitter zu versehen, ist eine gute Idee, um im Sommer keine ungebetenen Gäste im Haus zu haben. Da die Schutzgitter zugleich bei Pollen, Diesel- und Staubpartikeln hilfreich sind, ist der Einbau einer solchen Tür nur zu empfehlen.

Bild: @ depositphotos.com / milaculess

Ulrike Dietz
Letzte Artikel von Ulrike Dietz (Alle anzeigen)