So werden Tulpen richtig gepflegt

So werden Tulpen richtig gepflegt

So werden Tulpen richtig gepflegt – Ratgeber-Guide.de

Tulpen gehören zu den schönsten und damit auch zu den beliebtesten Frühlingsblumen. Da Tulpen mehrjährig sind, sollten sie nach dem Blühen richtig gepflegt werden, dann nur so haben Gartenfreunde lange etwas von diesen vielfältigen Frühlingsblühern. Wenn die Blüte vorbei ist, dann müssen die Tulpen zurückgeschnitten werden, denn nur so bekommt die Blume auch genug Energie, um wieder neue Zwiebeln zu bilden, auf denen dann im nächsten Frühling wieder prachtvolle Tulpen wachsen können.

Tulpen im Sommer richtig pflegen

Wenn die Tulpen verblüht sind, dann sollten zum einen der Fruchtsamen und zum anderen auch die Blätter der Blüten abgetrennt werden, nur der Stängel und das Laub der Tulpe bleiben stehen, selbst dann, wenn das verwelkte Laub kein allzu schöner Anblick ist. Gegossen werden sollte in dieser Zeit nur wenig, denn wer zu viel gießt, der riskiert, dass die Tulpenzwiebeln faulen können.

Immer dann, wenn sich die Blätter der Tulpe gelb färben und sich trocken anfühlen, dann ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass die Zwiebel unter der Erde damit beginnt, nachzuwachsen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um auch die Blätter und den Stängel zu entfernen. Auf diese Weise wird effektiv verhindert, dass sich Fäulnis bildet. Leider ist der Anblick von verwelkten Blumen im Beet nicht besonders schön, und um das zu vermeiden, gibt es einige gute Tricks.

Verblühte Tulpen einfach kaschieren

Um den Garten nicht mit verblühten Tulpen zu „schmücken“, können die Blumen ausgegraben und in eine Art Übergangsquartier gebracht werden. Blumentöpfen eignen sich hervorragend, um verblühten Tulpen eine vorübergehende Heimat zu bieten. Die leeren Stellen im Beet könnten in der Zwischenzeit zum Beispiel mit Dahlien oder einem anderen schönen Sommerblüher aufgefüllt werden. Sind die Dahlien dann verblüht, dann finden die Tulpen im Herbst wieder ihren gewohnten Platz. Zu empfehlen ist diese Methode, wenn die Erde im Garten auch in den Sommermonaten schlecht trocknet, denn dann würden die Tulpenzwiebeln in der Erde faulen.

Eine andere Möglichkeit um verblühte Tulpen geschickt zu kaschieren, besteht darin, in das Beet Stauden zu setzen, die erst im Herbst blühen, denn auf diese Weise kann man erreichen, dass das Beet gleich zweimal im Jahr in voller Blüte steht. Stauden verschönern wie Tulpen auch, jeden Garten und wer sich für Stauden in kräftigen Farben entscheidet, der sorgt nicht nur dafür, dass die verblühten Tulpen verschwinden, sondern setzt mit den Stauden im Garten auch optisch wunderschöne Akzente.

Etwas Neues ausprobieren

Kaum eine andere Blume ist so vielseitig wie die Tulpe und daher bietet es sich an, auch mal eine neue Sorte auszuprobieren. Auch wenn eine Tulpensorte trotz sorgfältiger Pflege im nächsten Frühjahr nicht mehr wie gewohnt prächtig blüht, oder wenn es erst gar nicht zur Blüte kommt, dann sollte man einfach mal eine neue Tulpenart auszuprobieren. Alle Hobbygärtner, die es mal einer neuen Sorte versuchen wollen, sollten im Herbst die neuen Zwiebeln unter den alten verteilen. Dann kann man sich im Frühling über ein wunderschön blühendes Beet freuen.

Es lohnt sich, auch mal eine Wildtulpe ins Beet zu pflanzen, denn Wildtulpen sind sehr pflegeleicht, sie breiten sich problemlos aus und sie verwildern gut.

Tulpen für die Vase schneiden

Alle, die die Blütenpracht der Tulpen nicht nur im Gartenbeet genießen wollen, können sich die schönen Frühlingsblüher auch in die Vase stellen. Wenn die Tulpen für die Vase geschnitten werden, dann sollte man sie immer knapp über der Erde abschneiden und das Laub nach Möglichkeit an der Blume belassen. Tulpen halten sich in der Vase relativ lange und damit sie lange schön bleiben, sollten sie alle zwei Tagen frisches Wasser bekommen, zudem sollten die Stängel mit einer Gartenschere immer schräg abgeschnitten werden, damit sie ausreichend Sauerstoff bekommen.

Bild: © Depositphotos.com / oksixx

Werbung

Hat Ihnen der Beitrag „So werden Tulpen richtig gepflegt“ gefallen?

Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Immer aktuell bleiben mit unserer Handy-App. Kostenlos!

So werden Tulpen richtig gepflegt
5 (100%) 1

Über den Autor

Maik Justus wohnt mit seiner Familie in Bielefeld. Er beschäftigt sich überwiegend mit den Themen Gesundheit, Abnehmen, Fitness sowie Wellness. Sich selbst beschreibt er als sehr Ehrgeizig. Maik ist selbst überzeugter Gesundheitsfanatiker und Fitnessfreak. Maik ist Vater von 3 Kindern.