Herbstlaub sinnvoll nutzen

Herbstlaub sinnvoll nutzen

Wenn im Herbst das Laub von den Bäumen fällt, dann sieht der Garten sehr schnell sehr ungepflegt aus und je nach Größe des Gartens und nach der Anzahl der Laubbäume kann das Herbstlaub zu einem Problem werden. Viele Haus- und Gartenbesitzer fragen sich: Wohin mit dem vielen Herbstlaub, einfach in den Biomüll geben oder klein häckseln und dann auf den Komposthaufen? Es geht auch anders, denn aus welkem Laub lassen sich viele nützliche Dinge machen, von denen die Pflanzen im Garten sogar profitieren können.

Das Herbstlaub als Dämmmaterial

Um die Beete mit Blumen und Gemüse im Winter vor den kalten Temperaturen zu schützen, kann Herbstlaub sehr nützlich sein. Die welken Blätter sind ein hervorragender Schutz für die freiliegenden Wurzeln der Sträucher und Büsche, denn während das Laub langsam verrottet, versorgt es den Boden mit allen wichtigen Nährstoffen, die er im Winter braucht. Auch Rosenbeete, Stauden und vor allem das Wintergemüse wie Grünkohl wird durch die dichte Schicht Laub optimal vor der Winterkälte geschützt. Wer seine Beete schützen will, der sollte das herbstliche Laub sammeln und dann nach und nach zum Abdecken der Beete verwenden. Kleiner Tipp: Damit die Lüftung der Beete gewährleistet ist und das Laub nicht so schnell verrottet, einfach mit ein paar Holzstücken mischen.

Tieren ein Winterquartier bieten

Nagetiere, Igel, Kröten, aber auch viele Insekten- und Vogelarten suchen mit Beginn der kalten Jahreszeit dringend nach einem warmen und kuscheligen Zuhause. Das welke Herbstlaub kann diesen Tieren ein Zuhause auf Zeit bieten. In aufgeschichteten Laubhaufen finden Tiere ein warmes Nest und sind effektiv vor den eisigen Temperaturen geschützt. Ideal ist ein leeres Beet, auf das ein wenig Laub geschichtet wird, die Tiere schlüpfen hinein und können dann in aller Ruhe auf den Frühling warten. Sozusagen als kleines Dankeschön an den Gartenbesitzer machen sich die Tiere nützlich, in dem sie den Boden auflockern. Wichtig ist aber, dass das Laub, das als Winterquartier für die Tiere gedient hat, nicht mehr umgeschichtet wird, zur Isolierung der Pflanzen sollte anderes Laub verwendet wird.

Welche Bereiche im Garten sollten frei von Laub sein?

Herbstliches Laub kann im Garten viele nützliche Aufgaben übernehmen, aber das gilt nicht für alle Bereiche im Garten, einige sollten frei von welken Blättern sein. Das gilt unter anderem auch für den Rasen, denn wenn das Herbstlaub auf dem Rasen liegen bleibt, dann wird das Gras nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt und es färbt sich braun. Frei vom Laub sollten auch Treppen und Gehwege sein, denn nasses Laub wird rutschig und das kann gefährlich werden. Wer im Garten einen Teich hat, der sollte die Oberfläche des Teichs ebenfalls vom Laub befreien. Wenn das Laub ins Wasser sinkt und dann fault, entstehen Gase, die Fische und andere Teichbewohner schädigen können.

Das Laub als schöne Idee für die Deko

Herbstliches Laub in seinen vielen schönen Farben ist nicht nur nützlich, es kann auch sehr dekorativ sein. Wer sein Haus oder seine Wohnung stimmungsvoll dekorieren will, der findet in den bunten Blättern ein wunderbar natürliches Material, das mit wenig Arbeit sehr gut aussieht. Im Garten werden die schönsten Blätter gesammelt und zum Trocknen für ein paar Tage auf die Heizung gelegt. Damit sich die Blätter nicht so stark wellen, können sie auch zwischen zwei Seiten Löschpapier in ein dickes Buch gelegt werden, denn danach haben sie die perfekte Konsistenz, um zum Beispiel zu einer tollen Wandcollage zu werden. In einer Schale mit Obst, Nüssen oder Kastanien verleiht das Laub jedem Tisch ein herbstliches Flair. Alte Einmachgläser mit Blättern beklebt, werden zu wunderschönen Windlichtern und wer handwerklich geschickt ist, der kann aus dem herbstlichen Laub auch einen tollen Kranz basteln, zum Beispiel für die Haustür.

Bild: © Depositphotos.com / elenathewise

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5