Die Modetrends 2024 – was ist IN?

Die Modetrends 2024 – was ist IN?

Das neue Jahr kommt mit Riesenschritten und viele stellen sich die bange Frage: Was ziehe ich an? Welche Modetrends sind IN und was ist leider OUT? Reichtum und Luxus vermitteln auf Pinterest den Eindruck, dass es gar nicht pompös genug sein kann. Auf der anderen Seite der etwas schräge Großvater-Look für alle, die die 30 bereits überschritten und den jetzt auch die Stars für sich entdeckt haben.

Die Ananas steht im Mittelpunkt

War es der quälend lange Lockdown während der Corona-Pandemie oder sind es die vielen Krisen im In- und Ausland? Die Jugend träumt bei den Modetrends 2024 von den Tropen: „Kokosnuss-Ästhetik“ ist im , ebenso wie eine „tropisch elegante “. Wer es mag, sollte Toast Hawaii und die Cocktailkirsche on top nicht vergessen. Hawaii-Hühnchen und gestürzter Ananas- stehen hoch im Kurs, die Ananas schon jetzt, die Frucht des Jahres 2024. Dazu gehört natürlich auch SpongeBob, der fröhliche Schwammkopf, der schließlich in einer Ananas zu Hause ist.

Quallen für die Deko

Quallen sind eher unansehnliche und zum Teil sogar lebensgefährliche Tiere, wenn man an die australischen Würfelquallen denkt. Bei den Modetrends 2024, was die angeht, ist die Qualle aber nicht wegzudenken. Wie wäre es mit einem transparenten Briefbeschwerer, in dem eine Qualle eingeschlossen ist? Oder mit einer sogenannten „Jellyfish-Frisur“, die so geschnitten wird, bis sie an eine Qualle erinnert. Der Quallen-Hut wurde aus glänzendem Stoff gefertigt und der Quallen-Schirm ist bei Regen sehr praktisch. Vielleicht darf es auch eine Lampe in Form einer Qualle sein. Fraglich ist aber, ob sich die glibberigen Tiere als Modetrends 2024 wirklich durchsetzen können.

Der Opa wird zur modischen Ikone

Wer hätte gedacht, dass der Großvater ein modisches Vorbild wird? Wer sich die Modetrends 2024 für den jungen Mann anschaut, entdeckt den Grandpa Style. Neben ausgeleierte mit wilden Mustern und Pullundern im Rautenmuster kommt auch maßgeschneiderte wieder in Mode. Vorbilder gibt es reichlich, wie beispielsweise den Sänger Harry Styles, der diesen Trend schon länger zu seinem Outfit gemacht hat. Mann kommt im auch nicht ohne die passende Frisur, und die heißt: Dauerwelle! Etwas, was lange verpönt war, darf jetzt wieder gezeigt werden: Der Mann trägt Locken.

Das neue Reisen

Beim Reisen gibt es ebenfalls Trends, das Jahr 2024 macht da keine Ausnahme. IN sind Erholungshotels, allein zu verreisen und langsam unterwegs zu sein. Reisen soll wieder ein bewusstes Erlebnis werden, im Mittelpunkt steht dabei der . Yoga und Zen sind zurück und das Programm wird nicht einfach nur abgespult, sondern sorgsam zelebriert, am besten in den Ursprungsländern in Indien oder Japan.

Fazit

Kredit- und Bankkarten werden mit Stickern verziert, die das irgendwie niedlicher machen. Sparschweine sind auch wieder im Trend, am besten aus Keramik und tatsächlich in Form eines Schweins. Bargeld wird im kommenden Jahr wahrscheinlich wieder eine größere Rolle spielen und was die Beliebtheit angeht, vielleicht das Kartengeld und die Kryptowährungen überholen. Es ist eine wilde Mischung, die 2024 trendy sein wird. Natürlich muss keiner mitmachen, aber einige Kleinigkeiten sind spaßig, zumindest für die junge Generation. Der Quallen-Hut ist vielleicht etwas für Ascot, der maßgeschneiderte Anzug ist es definitiv.

Bild: @ depositphotos.com / tete_escape

Ulrike Dietz