Kühlgeräte – damit Lebensmittel lange frisch bleiben

Kühlgeräte – damit Lebensmittel lange frisch bleiben

In fast jedem Haushalt gibt es heute einen Kühlschrank, vielleicht kombiniert mit einem Tiefkühlschrank oder zumindest einen Kühlschrank mit einem Tiefkühlfach. Keiner möchte mehr auf diese praktischen Geräte verzichten, denn sie halten Lebensmittel lange frisch und ersparen den ständigen Gang in den Supermarkt. Ob Single oder Großfamilie, mit der Hilfe von Kühlgeräten wird die Vorratshaltung einfach und wer einen Garten hat, der kann das Obst und Gemüse direkt einfrieren und muss es nicht mehr aufwendig einkochen. Eine besondere Rolle spielen Kühlgeräte aller Art jedoch in der Gastronomie, hier schreibt das Lebensmittelgesetz eine ununterbrochene Kühlkette vor, die ohne die entsprechenden Kühlgeräte nicht einzuhalten wäre.

Ein Kühlschrank reicht nicht aus

Während der normale Haushalt mit einer Kühl- und Gefrierkombination auskommt, muss es für die Gastronomie schon ein wenig aufwendiger sein, wenn es um die Kühlung von Speisen und Getränken geht. Die Auswahl an Kühlgeräten ist groß und reicht vom dekorativen Kühler für die Sekt-, Wein- oder Champagnerflasche bis hin zu Kühlregalen und Kühltheken. Kühlgeräte in der Gastronomie sorgen für eine immer sehr hygienische Lagerung von Lebensmitteln, aber auch wenn Speisen und Getränke ansprechend präsentiert werden sollen, dann sind die entsprechenden Kühlgeräte unverzichtbar. Je nachdem, ob es sich um einen Imbiss, ein Restaurant, eine Kantine oder um ein Café handelt, muss die passende Kühltechnik zum Einsatz kommen.

Miteinander kombinieren

In einem Gastronomiebetrieb werden verschiedene Kühlgeräte miteinander kombiniert, damit alle Speisen und Lebensmittel stets frisch aufbewahrt werden können. Je nach Modell können Backwaren ebenso einfach wie Fisch oder Fleisch gekühlt aufbewahrt werden und wenn es um Speiseeis geht, gibt es ebenfalls die passende Kühltechnik. Wenn viel Platz gebraucht wird, dann bietet sich eine Tiefkühltruhe an, in der Lebensmittel aller Art übersichtlich gelagert werden können. Bietet das Restaurant zum Beispiel eine Salattheke, an der sich die Gäste selbst bedienen können, dann kommt eine sogenannte Saladette zum Einsatz und ein Kühltisch ist immer sehr praktisch, wenn in einem Bistro jeden Morgen Brötchen verzehrfertig belegt werden müssen. Kühltische sind auch dann gefragt, wenn ein kaltes Büfett aufgebaut wird, auf dem unter anderem leicht verderbliche Lebensmittel wie zum Beispiel Fisch angeboten werden.

Die Waren ansprechend präsentieren

Wer gerne etwas Süßes isst und in ein Café geht, der hat bestimmt schon einmal vor einer Kühltheke gestanden und von den dort ausgestellten Torten ein leckeres Stück ausgesucht. Kühltheken machen es möglich, dass nicht nur Torten oder Süßspeisen appetitlich präsentiert werden, auch der Metzger kann auf diese praktischen Theken nicht mehr verzichten. Kühlvitrinen mit einer Front aus Glas halten alle Arten von Getränken immer kühl, und auch Restaurants mit Selbstbedienung können mit einer Kühlvitrine ihre Speisen ansprechend präsentieren. Kühlregale sind für jedes Bistro oder Café eine gute Wahl, um dort leckere Kleinigkeiten wie Salate, selbst gemachte Joghurts oder Obstsalate anzubieten. Für Sushi-Restaurants gibt es die passenden Kühlgeräte und auch wenn Tapas frisch gehalten werden sollen, gibt es die richtige Kühltechnik, die auf der Theke ihren Platz finden kann.

Anfallender Abfall muss auch gekühlt werden

Was für einen privaten Haushalt kein Thema ist, für gastronomische Betriebe aller Art ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass sowohl der organische als auch der anorganische Müll nur gekühlt gelagert werden darf. Die Lebensmittelreste, die auf den Müll kommen, müssen bei einer Temperatur gelagert werden, die unter 5° Grad liegt, denn nur so kann der natürliche Verwesungsprozess verzögert werden. Durch die Kühlung wird eine Geruchsbelästigung ausgeschlossen und eine einwandfreie Hygiene wird stets gewährleistet. Diese speziellen Kühlgeräte sind genormt, sie sind energieeffizient und werden in einer großen Auswahl unter anderem bei gastrozentrale.de angeboten. Kein Gastronomiebetrieb kommt ohne die praktischen Kühlgeräte für den täglichen Abfall aus.

Bild: © Depositphotos.com / tycoon

Über den Autor

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.