Die Erdbeerzeit kommt – die besten Rezepte

Die Erdbeerzeit kommt – die besten Rezepte

Die Erdbeerzeit kommt – die besten Rezepte – Ratgeber-Guide.de

Mit dem Frühling kommen auch wieder die leckeren Erdbeeren und damit viele neue Rezepte, wie man diese süßen roten Früchte zubereiten kann. Erdbeeren sind nicht nur gesund, man kann sie auch auf vielfältige Weise genießen, denn sie schmecken in der Bowle ebenso gut wie auch als Torte, als Smoothie, als Muffin und auch zusammen mit Eis und Pudding sind Erdbeeren ein echter Klassiker. Natürlich sind Erdbeeren auch pur mit Zucker oder mit süßer Schlagsahne ein Hochgenuss.

Erdbeertorte mit Sahne

Erdbeertorten sind wahre Klassiker, besonders wenn es draußen wärmer wird, dann bieten Erdbeeren auf dem Tortenboden einen leichten Genuss. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Erdbeertorte, zu der keiner lange Nein sagen kann. Für den Teig werden drei Eier, drei Esslöffel Wasser, eine Prise Salz, 175 g Zucker, vier Päckchen Vanillezucker, 75 g Mehl, zwei Teelöffel Backpulver, 25 g Speisestärke, 100 g gemahlene Mandeln und vier Esslöffel Amaretto benötigt. Die Eier werden getrennt und das Eiweiß mit dem Salz und dem Wasser steif geschlagen. Nun werden der Vanillezucker und 100 g Zucker dazu gegeben und die Eigelbe werden untergerührt. Dann folgen das gesiebte Mehl, das Backpulver und die Speisestärke, zum Schluss kommen die Mandeln dazu.

Anschließend den Teig in eine Springform füllen und bei 175° Grad eine halbe Stunde backen. Nach dem Auskühlen wird der Boden einmal waagerecht durchgeschnitten, und dann der Amaretto auf beide Hälften geträufelt. Jetzt werden acht Blatt weiße Gelatine in kaltem Wasser aufgeweicht, ausgedrückt und dann bei schwacher Hitze aufgelöst. 1.500 g Erdbeeren waschen und 500 g zusammen mit 75 g Zucker und einem Päckchen Vanillezucker pürieren. Anschließend wird die Masse so lange kalt gestellt, bis sie anfängt zu gelieren, dann werden 500 g geschlagene Sahne darunter gehoben, die Masse wird dann auf dem untereren Tortenboden verteilt. Der zweite Boden wird darauf gesetzt und die Torte muss über Nacht gekühlt werden. Am nächsten Tag wird die Torte mit Sahne und Erdbeeren verziert und zur Kaffeestunde serviert.

Erdbeeren zum Trinken

Wer gerne Fruchtsäfte trinkt, der wird sich auch für einen Milchshake mit Erdbeeren begeistern können. Aus 250 g frischen Erdbeeren, 350 ml Milch, zwei Esslöffeln Erdbeermarmelade und einer Vanilleschote entsteht ein köstlicher Shake, der zudem auch noch wenig Kalorien hat. Die Erdbeeren werden gewaschen, in Würfel geschnitten und dann für eine Stunde ins Gefrierfach gestellt. Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer aufschlitzen und das Vanillemark zusammen mit der Milch, den leicht gefrorenen Erdbeeren und der Erdbeermarmelade in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Eine leckere Variante ist es, wenn zum fertigen Shake eine Kugel Vanilleeis gegeben wird.

Ebenso köstlich sind auch Smoothies aus Erdbeeren, der zusammen mit Bananen viele Vitamine und Nährstoffe enthält und dazu auch noch satt macht. Wer noch auf der Suche nach einem Cocktail mit Erdbeeren ist, der sollte die Variante mit Rum und Limette mal versuchen, denn zu diesem Mix wird keiner Nein sagen. Für vier Cocktails werden 450 g frische Erdbeeren, 160 ml Rum, 500 g Eiswürfel, 60 ml Erdbeersirup, 80 ml Zuckersirup und eine Limette benötigt.

Zunächst werden die Gläser kalt gestellt, dann wird die Limette gründlich gewaschen und abgetrocknet. Die Schale wird nun in feinen Zesten abgezogen und die Limette anschließend ausgepresst. Die Hälfte der Eiswürfel mithilfe eines Mixers zerkleinert, und dazu kommen dann der Sirup, der Limettensaft, der Rum und bis auf vier bis sechs ganze Früchte auch die Erdbeeren. Nun wird das Ganze püriert und dann in Gläser gefüllt. Die andere Hälfte der Erdbeeren wird auf die Gläser verteilt und der Rand wird mit den Limettenzesten und mit halbierten Erdbeeren dekoriert. Für eine sommerliche Party im Garten ist dieser Cocktail immer eine tolle Idee und kommt bei den Gästen mit Sicherheit gut an.

Bild: © Depositphotos.com / Subbotina
Werbung

Hat Ihnen der Beitrag „Die Erdbeerzeit kommt – die besten Rezepte“ gefallen?

Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Immer aktuell bleiben mit unserer Handy-App. Kostenlos!

Die Erdbeerzeit kommt – die besten Rezepte
5 (100%) 1

Über den Autor

Maik Justus wohnt mit seiner Familie in Bielefeld. Er beschäftigt sich überwiegend mit den Themen Gesundheit, Abnehmen, Fitness sowie Wellness. Sich selbst beschreibt er als sehr Ehrgeizig. Maik ist selbst überzeugter Gesundheitsfanatiker und Fitnessfreak. Maik ist Vater von 3 Kindern.