Wie kann man den richtigen Beruf finden?

Wie kann man den richtigen Beruf finden?

In Deutschland ist nur jeder Dritte mit seinem Beruf auch wirklich zufrieden, die anderen sind frustriert, weil sie in einem Job arbeiten, der sie entweder langweilt, sie unterfordert oder aber überfordert. Welche Gründe hat diese Unzufriedenheit und was sollten junge Leute machen, wenn sie auf der Suche nach dem passenden Beruf sind?

Viele Berufe wirken auf den ersten Blick sehr verlockend, sie stellen sich aber nicht selten als totale Flops heraus, wenn erst der Alltag eingekehrt ist. Keiner möchte immer wieder seine Ausbildung abbrechen, weil er festgestellt hat, dass der gewählte Beruf nicht der richtige ist, deshalb ist sehr wichtig, sich über den zukünftigen Beruf ausführlich zu informieren.

Den richtigen Beruf finden – was ist zu beachten?

Wer den richtigen Beruf finden will, der muss sich zunächst einmal einige Dinge fragen:

  • Was interessiert mich?
  • Welche Fähigkeiten habe ich?
  • Was sind meine Schwächen?
  • Was überfordert oder langweilt mich?

 
Den richtigen Beruf finden können nur diejenigen, die diese Frage auch immer ehrlich beantworten. Ein Anhaltspunkt kann zum Beispiel das Lieblingsfach in der Schule sein, auch das Hobby ist eine große Hilfe für alle, die den richtigen Beruf finden wollen. Wer ungern mit Menschen umgeht, der sollte keinen Beruf mit viel Publikumsverkehr annehmen. Das soziale Verhalten spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, wenn es darum geht einen Beruf zu finden, der Spaß macht.

Wer gut mit Menschen umgehen kann, der sollte einen sozialen Beruf wie den eines Kranken- oder Altenpflegers ausüben, wer gut mit Kindern umgehen kann, der kann als Kinderkrankenschwester oder Kindergärtnerin den richtigen Beruf finden.

 Gründe für einen Berufswechsel

Nicht nur diejenigen die aus der Schule kommen, möchten den richtigen Beruf finden, auch viele, die bereits seit einigen Jahren in einem Beruf arbeiten, möchten gerne etwas anderes machen, das sie ausfüllt. Wer im zweiten Anlauf den richtigen Beruf finden möchte, der sollte sich zunächst einmal fragen, wo die Gründe liegen, dass es im gegenwärtigen Beruf nicht klappt.

Vielleicht war der Job nur eine Art Notlösung und nicht für länger gedacht. Wenn das der Fall ist, dann ist eine gute Idee nach etwas Anderem zu suchen. Wer schon am Morgen aufsteht und weiß, dass der Berufsalltag wieder Probleme machen wird, der ist definitiv im falschen Job gelandet. Wer sich unterfordert fühlt, der sollte auch auf die Suche gehen, denn eine ständige Unterforderung sorgt über kurz oder lang für Frust. Das Gleiche gilt allerdings auch für alle, die sich ständig überfordert fühlen. Wer neidisch auf einen Freund schaut, der einen anderen Beruf hat, der sollte seinen jetzigen Beruf noch einmal überdenken. Es gibt in jeden Beruf gute und weniger gute Tage, und wenn einmal ein schlechter Tag dabei ist, dann sollte das kein Grund sein, gleich nach einem neuen Job zu suchen.

Das Internet kann helfen

Alle, die am Anfang ihres Berufslebens stehen und den richtigen Beruf finden wollen, die können im Internet eine große Hilfe finden. Es gibt zahlreiche Seiten, die Tests anbieten und mit einem solchen Test kann jeder schnell herausfinden, wo seine Stärken und wo die Schwächen liegen. Das Internet hilft aber nicht nur dabei den richtigen Beruf zu finden, es zeigt auch die Perspektiven auf, die ein bestimmter Beruf in der Zukunft bieten kann.

Bild: © Depositphotos.com / elesaro

M. Justus

M. Justus

Maik Justus wohnt mit seiner Familie in Bielefeld. Er beschäftigt sich überwiegend mit den Themen Gesundheit, Abnehmen, Fitness sowie Wellness. Sich selbst beschreibt er als sehr Ehrgeizig. Maik ist selbst überzeugter Gesundheitsfanatiker und Fitnessfreak. Maik ist Vater von 3 Kindern.
M. Justus

Letzte Artikel von M. Justus (Alle anzeigen)

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5