Effektiv und umweltfreundlich – die neuen Gartenhäuser

Effektiv und umweltfreundlich – die neuen Gartenhäuser

Viele Hausbesitzer haben in ihrem Garten auch ein Gartenhäuschen stehen. Dieses Häuschen ist meist der Lagerraum für den Rasenmäher, die Gartengeräte und den Grill, wenn der Platz ausreicht, auch für die Gartenmöbel. Kurz gesagt, das Gartenhaus führt eine Art Schattendasein und spielt im täglichen Leben keine allzu große Rolle.

Die neuen Gartenhäuser sind eine echte Zierde und sie helfen sogar noch Geld zu sparen und die Umwelt zu schützen.

Die moderne Laube

Wer einen Garten hat, der braucht auch reichlich Wasser, zum Beispiel um im Sommer die Blumen zu gießen. Wasser, das aus dem Hahn kommt, kostet aber viel Geld und wer sparen will, der kann das mit der Hilfe des Gartenhauses. Wird ein neues Gartenhaus gebaut, dann sollten die Regenrinnen nicht vergessen werden und auch eine Regentonne muss aufgestellt werden. Regnet es dann, läuft das Regenwasser durch die Regenrinnen in das Wasserfass und damit hat man immer ausreichend Wasser zum Gießen der Blumen, und auch für die Autowäsche reicht es noch.

Es gibt aber noch mehr tolle Möglichkeiten, wie mithilfe der Gartenlaube die Umwelt aktiv geschützt werden kann. Wie wäre es zum Beispiel mit einem begrünten Dach? Wer auf dem Dach des Gartenhauses Gras- und Blumensamen aussät, der bekommt eine wunderbare Isolierung für das Gartenhaus, die auch noch toll aussieht. Ist das Dach des Gartenhauses nach Westen oder nach Süden ausgerichtet, dann lohnt es sich, auch über eine Solaranlage nachzudenken. Diese Solaranlage kostet kein Vermögen, da die Dachfläche gering ist, aber alle elektrischen Geräte, die im Gartenhaus stehen, wie beispielsweise ein Kühlschrank oder eine Musikanlage, bekommen so günstigen und umweltfreundlichen Strom.

Der perfekte Partyraum

Ein Gartenhaus ist viel zu schade, um nur als Lagerraum zu dienen, aus einem Gartenhaus kann man mit wenigen Mitteln einen optimalen Partyraum machen. Für das alte Gartenhaus gilt, es muss innen und vielleicht auch außen ein neuer Anstrich her und es wird gründlich geputzt. Wer möchte, der kann auch für kleines Geld eine gebrauchte Küchenzeile kaufen und sie in das Gartenhaus einbauen. Tische und Stühle zu beschaffen dürfte ebenfalls kein Problem sein, und schon hat das Gartenhaus ein wohnliches Ambiente.

Steht ein runder Geburtstag ins Haus oder gilt es eine bestandene Prüfung zu feiern, dann bietet das Haus im Garten dazu den optimalen Rahmen. Hat das Gartenhaus einen Stromanschluss, dann kann es auch beheizt werden und der Silvesterparty steht dann auch nichts mehr im Wege. Ein Gartenhaus kann aber auch ein Rückzugsort für alle sein, die einfach mal ihre Ruhe haben wollen und ein gutes Buch lesen oder ungestört Musik hören möchten.

Das Designer Gartenhaus

Wer das nötige Kleingeld hat, der kann sich sein Gartenhaus auch von einem Architekten ganz nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen entwerfen lassen. Klare Formen, starke Farben und auch ungewöhnliche Designs machen aus der einst so bescheidenen Laube im Garten ein echtes Highlight. Das manchmal so langweilige Holz kann durch andere moderne Materialien ersetzt werden und das Gartenhaus verliert damit endgültig sein biederes Image. Alle, die weniger Geld zur Verfügung haben, müssen nicht auf ein schönes Gartenhaus verzichten, denn mittlerweile können schicke Gartenhäuser auch in jedem gut sortierten Baumarkt für kleines Geld gekauft werden.

Aber auch in diesem Fall muss es kein Modell von der Stange sein, denn auch die großen Baumärkte haben sich dem Trend der Zeit angepasst, und bieten heute Gartenhäuser in allen Formen. Wer möchte, der kann auch einen hypermodernen Cube, ein Gartenhaus in Würfelform bekommen, das in jedem Garten garantiert zu einem echten Eyecatcher wird.

Bild: © Depositphotos.com / pbukal

Über den Autor

Maik Justus wohnt mit seiner Familie in Bielefeld. Er beschäftigt sich überwiegend mit den Themen Gesundheit, Abnehmen, Fitness sowie Wellness. Sich selbst beschreibt er als sehr Ehrgeizig. Maik ist selbst überzeugter Gesundheitsfanatiker und Fitnessfreak. Maik ist Vater von 3 Kindern.