Fernseher durch Finanzierung erwerben

Fernseher durch Finanzierung erwerben

Will man sich heute einen neuen Fernseher oder eine neue Kamera, eine Playstation oder eine HiFi-Anlage kaufen, so gibt es mittlerweile Möglichkeiten, diese sogar auf Raten zu erstehen. Immer mehr Anbieter und Geschäfte bieten Kunden eine Finanzierungsmöglichkeit und erleichtern es so auch klammen Haushaltskassen, das Gewünschte zu erwerben.

Ähnlich wie Banken und andere Geldgeber Kredite offerieren, organisieren solche Unternehmen die Finanzierung eines technischen Gerätes. Besonders in der Elektroniksparte steigen viele Kunden auf das Angebot ein.Fernseher und Waschmaschine kosten eine Stange Geld, und teils ist man nicht in der Lage, die Preise auf einen Schlag leisten zu können. Doch die gewünschten Anschaffungen kann man im Media Markt und bei Saturn finanzieren lassen und dadurch eine Zahlung der Summe auf einen Schlag umgehen. Wer allerdings nicht eine Null-Prozent-Finanzierung als besonderes Angebot erwischt, der zahlt im Endeffekt durch die erhobenen Zinsen mehr als bei einer Einmalzahlung.

Dennoch – die Beliebtheit von Finanzierungen ist mittlerweile nicht mehr nur bei Immobilienkäufen groß. Sie spricht für sich, selbst wenn die Sinnhaftigkeit bei geringen Preisgrößen durchaus zu hinterfragen ist. Verhältnismäßig kleine Summen zum Beispiel machen weniger Sinn als hohe, und auch die Dauer der Finanzierung spielt eine wesentliche Rolle. Denn je länger eine Finanzierung vereinbart wird, umso kostspieliger wird sie. Daher ist konkretes Nachdenken erforderlich. Denn so verführerisch es ist, den neuen 3D Fernseher zu besitzen oder auch bei PC und Ultrabook immer auf dem neuesten Stand zu sein. Man sollte sich überlegen, ob man sich finanziell an ein Gerät binden möchte, dessen Dauerhaftigkeit im Allgemeinen relativ gering ist. Schnellschüsse sind selten gut, Impulsentscheidungen können bereut werden. Nichtsdestotrotz ist die Möglichkeit einer Finanzierung ein dankbarer Weg für jeden, der wirklich eine neue Waschmaschine benötigt oder einen neuen Fernseher braucht, weil die alten Geräte es nicht mehr zun. Man sollte sich nur in der entsprechenden Situation das Für und Wider überlegen. Zur Not kann man dann auch für das kleinere TV-Gerät oder einen Fernseher mit weniger Funktionen entscheiden. Damit hat man dann zwar nicht das neuste vom neusten, wie das neue iPad, in der Hand, aber man sieht sich nicht plötzlich lauter Ratenzahlungen gegenüber, die sich zu einer ungewollt hohen Summe addieren.

Fernseherkauf nach Wunsch

Wer plant, einen neuen Fernseher zu kaufen, hat die Qual der Wahl:

Soll es noch ein Fernsehgerät mit Röhren sein, lohnt sich das noch? Wie wäre es mit einem neuen Flachbild-Fernseher? Aber da steht der Kunde vor der Frage: Plasma oder LCD? Worin besteht da eigentlich überhaupt der Unterschied?

Gerade größere Käufe lösen beim Kunden Skepsis aus. In einem richtige Elektronikgeschäft sollte sich ein Kundenberater auch die Mühe machen, seinen Kaufinteressenten mit den Fragen nicht allein zu lassen, sondern ihn ausführlich zu beraten. Dabei darf der Verkäufer nicht vergessen, dass der Kunde möglicherweise Laie ist. Deshalb müssen seine Antworten auch speziell auf die Wünsche und Fragen des Kunden zugeschnitten und einfach erklärt sein.

Leider vergeben hier viele Verkäufer die Chance eines ausführlichen und freundlichen Verkaufsgespräches. Weiß der Händler nicht richtig Bescheid? Die Datenblätter der elektronischen Geräte sind teilweise auch sehr umfangreich. Wie soll da der Anbieter alle Details auswendig kennen?

Nein, offenbar wurde der Händler einfach nicht gut genug ausgebildet. Ein Florist ist auch gelernter Einzelhandelskaufmann. Würden Sie von diesem einen Fernseher kaufen? Wohl eher nicht. Deshalb wird in Handelsketten und bei großen Elektronikfachmärkten Ausbildung sehr wichtig genommen, leider aber zu wenig Wert auf die Details gelegt. Es gibt für bestimmte Bereiche keine Spezialisten. Und überdies werden Flach-TV`s auch in den Non-Food-Abteilungen von Supermärkten angeboten, zwischen Gemüse und Bratpfannen…

Kurz, die Information sollte am besten im Fachhandel erfolgen, der Kauf kann dann natürlich auch genauso gut online getätigt werden. Aber die persönliche Beratung durch einen entsprechend geschulten Verkäufer hilft dabei, sich zwischen Plasma- und LTD-Fernseher, für die richtige Bildschirmgröße sowie mit den gewünschten und notwendigen technischen Komponenten zu entscheiden.

Bild: © Depositphotos.com / BrianAJackson

Über den Autor

Maik Justus wohnt mit seiner Familie in Bielefeld. Er beschäftigt sich überwiegend mit den Themen Gesundheit, Abnehmen, Fitness sowie Wellness. Sich selbst beschreibt er als sehr Ehrgeizig. Maik ist selbst überzeugter Gesundheitsfanatiker und Fitnessfreak. Maik ist Vater von 3 Kindern.